WWDC: Apple stellt iOS 7 vor

Seit einigen Monaten kursierten im Internet zahlreiche Gerüchte, dass iOS 7 die größten Änderungen mit sich bringen würde, seitdem es das iPhone gibt. Weiterhin hieß es, dass das Design der 7. Version des OS, minimalistisch und “flach” gehalten wird.

Dies waren jedoch die einzigen Gerüchte, die zu iOS 7 zu finden waren. Im Gegensatz zu den anderen Versionen, war hier auch nicht schon im vorherein bekannt, welche Neuerungen im iOS integriert sein werden.
Heute stellte Apple schließlich die neue Version bei der jährlichen WWDC vor und die Gerüchte bezüglich des Designs wurden bestätigt.
Im Vergleich zum früheren OS, sieht iOS 7 deutlich schicker aus und wirkt “bereinigt”. Sämtliche Schatten wurden entfernt, wodurch der flache Stil entsteht. Ähnlich wie er bereits beim Windows Phone zu sehen ist.
Damit ihr euch selbst ein Bild davon machen könnt, empfehle ich euch direkt die Seite von Apple anzusteuern. Dort sind sämtliche Neuerungen per Animation dargestellt.
Hier jedoch ein kleiner Überblick der “wichtigen” Neuerungen.
– Multitasking mit Vorschau der App- Fenster
– Bilder- Gallerie verbessert.
– Control Center mit Zugriff auf Schnell- Einstellungen wie W-LAN, Bluetooth, Flugmodus usw.
– Verbesserte Kamera- App

 

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.